Jobprofil
Bilanzbuchhalter (m/w/d)

Sie suchen den passenden Muster für den Einsatz in Ihrem Unternehmen?

Bilanzbuchhalter: Als Finanzexperte in attraktiven Unternehmen arbeiten

Als Bilanzbuchhalter nehmen Sie eine Schlüsselposition im Unternehmen ein. Sie sind der interne Experte für Steuer- und Finanzfragen. Ihre Analysen und Auswertungen sind die Grundlage für wichtige Entscheidungen, die das Management trifft. Die Nachfrage nach Bilanzbuchhaltern ist daher groß.

Welche Chancen haben Bilanzbuchhalter auf dem Arbeitsmarkt?

Auf dem Jobmarkt haben Bilanzbuchhalter sehr gute Aussichten, und das sowohl als Angestellter als auch als freiberuflicher Berater. Die Ausbildung zum Bilanzbuchhalter bietet Ihnen nicht nur Zugang zu Tätigkeiten in internationalen Unternehmen, sondern ist auch die Grundlage für die Ausbildung zum Steuerberater. In allen Branchen sind Bilanzbuchhalter gesucht, sodass Sie sich nach Ihren Präferenzen spezialisieren können. Mit dieser Ausbildung kommen Sie etwa in der freien Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung wie in Organisationen, Vereinen oder Verbänden unter. Finden Sie mit unserer Unterstützung Ihren neuen Traumjob!

Welche Aufgaben haben Bilanzbuchhalter?

Das Berufsbild des Bilanzbuchhalters ist vielfältig und beinhaltet verantwortungsvolle Tätigkeiten. Oft arbeiten Sie eng mit der Managementebene zusammen und erarbeiten die finanzielle Grundlage für Unternehmensentscheidungen. Sie erstellen Abschlüsse und sind für die Buchführung zuständig. Außerdem unterstützen Sie das Management bei der Interpretation der Jahresabschlüsse und berechnen anstehende Steuerzahlungen. Mit zunehmender Erfahrung und abhängig von der Größe des Unternehmens kommen auch Personalführungsaufgaben auf Sie zu.

  • Buchführung
  • Erstellung, Analyse und Interpretation von Jahresabschlüssen
  • Erfassung von steuerlich relevanten Sachverhalten
  • Finanz-/Investitionsplanung
  • Identifikation und Dokumentation von finanziellen Unternehmensrisiken
  • Ggf. Personalführung

Welche Hard Skills und Soft Skills sind für erfolgreiche Bilanzbuchhalter wichtig?

Im Anschluss an eine kaufmännische Ausbildung folgt die Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter. Lehrgänge bietet etwa die IHK an, aber auch nach einem Fernstudium können Sie die Prüfung ablegen. Da Sie als Buchhalter viel mit Zahlen zu tun haben, sollten Sie eine Affinität zu Mathematik und Rechnungswesen mitbringen. Weitgehende Kenntnisse der Branche sowie des Steuerrechts sind ebenso wichtige Voraussetzungen für die erfolgreiche Arbeit als Bilanzbuchhalter.

  • Branchenkenntnisse
  • Steuerrechtskenntnisse
  • Lernbereitschaft, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben
  • Vertrautheit mit gängiger Buchhaltungs- und Steuersoftware
  • Organisationsfähigkeit
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Verschwiegenheit
  • Teamfähigkeit und Führungsqualitäten

Was verdienen Bilanzbuchhalter?

Als Bilanzbuchhalter können Sie mit einem Einstiegsjahresgehalt zwischen 30.000 und 40.000 Euro rechnen. Mit zunehmender Erfahrung, Führungsaufgaben und Verantwortung steigt Ihr Gehalt und kann bis 60.000 Euro betragen. Abhängig ist der Verdienst außerdem von der Branche und der Größe des Unternehmens.

Finden Sie Ihren neuen Job als Bilanzbuchhalter mit Hays

Als Bilanzbuchhalter sind Sie in vielen Branchen mit einer verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit betraut. Hays hilft Ihnen dabei, den für Sie perfekten Job ausfindig zu machen und Ihre Karriere bei einem attraktiven Arbeitgeber voranzubringen. Wir bringen Sie in die gewünschte Position – unter optimaler Berücksichtigung Ihrer Qualifikationen. Erfahren Sie mehr über die Vorteile der Jobsuche mit Hays!

Relevante Vertragsarten