Kontakt
Sie sind hier:

Moderne Bewerbung
Wie Sie mit einer individuellen und innovativen Bewerbung Aufmerksamkeit generieren

Personalbeauftragte nehmen sich nur wenig Zeit, eingehende Bewerbungen zu sichten. Falls Sie sich zum Beispiel auf eine Stelle im Marketing bewerben, konkurriert Ihre Bewerbung mit denen von 100 Bewerberinnen und Bewerbern oder mehr. Dementsprechend führt kein Weg an einer Bewerbung vorbei, die der Personalerin oder dem Personaler auf den ersten Blick ins Auge fällt. Der erste Eindruck zählt. Damit Sie Ihren Traumjob bekommen, dürfen Sie in dieser Angelegenheit nichts dem Zufall überlassen.

Eine moderne Bewerbung bietet Ihnen hervorragende Möglichkeiten, Ihre Erfolgschancen zu maximieren. Durch eine unkonventionelle Form der Bewerbung, die meist auf den kreativen und geschickten Einsatz digitaler Medien setzt, erzeugen Sie garantiert die gewünschte Aufmerksamkeit. Es gibt spannende Möglichkeiten, wie Sie Ihre Bewerbung 4.0 umsetzen können. Wir helfen Ihnen auf die Sprünge und zeigen Ihnen, wie Ihre moderne Bewerbung gelingen kann. Haben Sie keine Scheu neue, innovative, digitale Methoden für Ihre kreative Bewerbung zu nutzen, aber behalten Sie im Hinterkopf, dass letztendlich der Inhalt Ihrer Bewerbung über die Einstellung entscheidet.

Ihre Bewerbungshomepage

Die moderne Bewerbung in Form einer eigens dafür erstellten Bewerbungshomepage stellt eine gern genutzte Form der Bewerbung 4.0 dar. Sehen Sie diese Website als Ihre digitale Visitenkarte an und stechen Sie so aus der Masse der Bewerberinnen und Bewerber hervor. Eine solche Bewerbungshomepage hat viele Vorteile. Sie können dadurch Ihre technische Kompetenz unter Beweis stellen. Zudem bieten Sie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Personalabteilungen einen ganz anderen (audiovisuellen) Zugang zu Ihrer Persönlichkeit.

Nutzen Sie Ihre Bewerbungshomepage außerdem, um Arbeitsproben zu integrieren oder diese zu verlinken. Beispielsweise bietet es sich bei einer Bewerbung für den Bereich Content Marketing an, einen Link zum eigenen Blog zu platzieren. Grundsätzlich sollten Sie Ihre eigenen Social-Media-Profile (Xing, LinkedIn) integrieren. Alle klassischen Elemente eines Lebenslaufs sollten auch auf der Bewerbungshomepage zu finden sein. Dazu gehören Ihre Kontaktdaten, Ihr beruflicher Werdegang, Weiterbildungen, Soft Skills, Sprachkompetenzen sowie Fähigkeiten, die für die ausgeschriebene Position relevant sind.

Als Domainname bietet sich Ihr eigener Name an, zum Beispiel in der Form “max-mustermann.de” oder auch “max-mustermann-bewerbung.de”. Halten Sie Ihre Bewerbungshomepage einfach und verwenden Sie ein aufgeräumtes Design. Bieten Sie Recruiterinnen und Recruitern eine möglichst leichte Orientierung über all Ihre Inhalte, um in kurzer Zeit ein gutes Bild von Ihnen zu gewinnen.

Tipp

Auch wenn Sie Ihren Lebenslauf auf Ihrer Homepage abbilden, sollten Sie Ihre Bewerbung als Online-Dokument zur Verfügung stellen. Viele Personalabteilungen nutzen ein Recruiting-System, in dem Bewerbungen gebündelt gesammelt und den Fachabteilungen zur Verfügung gestellt werden.

Tipps zum Lebenslauf

Ihr Bewerbungsvideo

Eine weitere Möglichkeit, mit einer Bewerbung 4.0 bei Personalerinnen und Personalern im Gedächtnis zu bleiben, bietet ein Bewerbungsvideo – vor allem für Berufseinsteigerinnen und -einsteiger, die sich auf eine Traineestelle bewerben.

Mit einem Bewerbungsvideo können Sie vor allem bei Konzernen punkten, die in der Regel viele Bewerbungen erhalten, um so aus der Masse herauszustechen. In diesem stellen Sie sich vor und zeigen gleichzeitig Ihre Motivation für die ausgeschriebene Stelle. Nutzen Sie die Videobewerbung, um dem Unternehmen Ihre Persönlichkeit und die Art, wie Sie sind, zugänglich zu machen. Auch hier können Sie sich kreativ entfalten und verschiedene Eindrücke bei Personalerinnen und Personalern hinterlassen. So erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Bewerbung die gewünschte Aufmerksamkeit erntet.

Eine Videobewerbung zeugt von überdurchschnittlichem Engagement. Vor allem, wenn Sie von Natur aus über Charme und eine einnehmende Persönlichkeit verfügen, können Sie mit einem Bewerbungsvideo punkten.

Sie fühlen sich angesprochen? Hier sind noch ein paar praktische Tipps, damit Ihr Bewerbungsvideo gelingt:

  • 1. Die Videobewerbung sollte Neugierde wecken, also sorgen Sie für Interesse, aber gehen Sie nicht zu sehr ins Detail.
  • 2. Halten Sie das Video kurz und knapp, denn Personalerinnen und Personaler haben in der Regel nur wenig Zeit pro Bewerbung.
  • 3. Wenn Sie über Erfahrung im Videodreh verfügen, übernehmen Sie die Produktion selber. Wenn dies nicht der Fall ist, holen Sie sich erfahrene Unterstützung, denn ein unprofessionelles Video hinterlässt keinen guten Eindruck. Dafür müssen Sie nicht unbedingt jemanden beauftragen. Bitten Sie eine Freundin oder einen Freund um Hilfe bei der Umsetzung, nutzen Sie ein Stativ und verwenden Sie (kostenlose) Apps wie Adobe Express, InShot oder Canva.
  • 4. Wählen Sie Ihr Outfit, wie bei einem Vorstellungsgespräch. Legen Sie Wert auf Details und zeigen Sie sich auch modisch von Ihrer besten Seite.

Tipps zum perfekten Outfit

Guerilla-Bewerbung

Eine weitere Form der Bewerbung 4.0 ist die Guerilla-Bewerbung. Hierbei handelt es sich um die wohl unkonventionellste Form der modernen Bewerbung. Die Guerilla-Bewerbung hat sich aus dem sogenannten Guerilla-Marketing entwickelt. Das Ziel ist es, mit kleinen Mitteln ungewöhnliche Maßnahmen zu erschaffen, die eine große Wirkung erzielen.

Dieses Konzept wurde auf die Guerilla-Bewerbung übertragen. Diese zielt dementsprechend darauf ab, sofort aufzufallen und zwischen anderen Bewerberinnen und Bewerbern stark hervorzustechen. Besonders in Bereichen, in denen Kreativität gefragt ist, ist eine Guerilla-Bewerbung eine Option, beispielsweise im Marketingbereich. In eher konventionell geprägten Bereichen, wie dem öffentlichen Dienst, ist sie tendenziell eher unpassend.

Kommt diese Form der modernen Bewerbung für Sie infrage? Im Folgenden geben wir Ihnen noch ein paar Tipps für Ihre Guerilla-Bewerbung:

  • 1. Fragen Sie sich stets, ob Ihre Guerilla-Bewerbung zu Ihrer Persönlichkeit und zum Job passt.
  • 2. Bewerben Sie sich als Werbetexterin oder -texter, ist die Gestaltung des Anschreibens als kreativer Werbetext eine empfehlenswerte Option.
  • 3. Für eine Bewerbung als Social Media Managerin oder Manager könnte ein Video auf einer Social-Media-Plattform eine Option sein.

Vermeiden Sie jedoch unnötigen Zeitaufwand für die Personalverantwortlichen, die sich Ihre Bewerbung anschauen. Nicht ratsam ist es, Ideen aus dem Internet eins-zu-eins zu übernehmen. Wenn Sie keine eigene Idee für eine Guerilla-Bewerbung haben, bleiben Sie bei der klassischen Bewerbung. Ein klassisches Bewerbungsschreiben und ein moderner Lebenslauf können – je nach Branche und Einstiegslevel – mit der richtigen Gestaltung ebenso gut ankommen. Passende Bewerbungsvorlagen zum Download haben wir für Sie bereitgestellt.

Auch bei einer Bewerbung 4.0 gilt, wie bei der klassischen Bewerbung: Letzten Endes entscheidet der Inhalt, die Vollständigkeit und Ihre persönliche Wirkung darüber, ob Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden oder nicht.

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und haben noch keine Zeit gehabt, eine moderne Bewerbung zu gestalten? Kein Problem: bei uns können Sie ihre klassischen Unterlagen schnell hochladen und wir melden uns bei Ihnen, wenn wir eine passende Stelle finden.

Für Bewerber

Gestalten Sie Ihre persönliche Online-Marke

Nutzen Sie die Vorteile von Social-Media-Plattformen und Karrierenetzwerken, um die Aufmerksamkeit von Personalerinnen und Personalern zu bekommen.

Für Bewerber

Tipps für Ihr Vorstellungsgespräch

Sie haben sich erfolgreich beworben und sind zum Vorstellungsgespräch eingeladen worden? Glückwunsch, wir freuen uns für Sie! Wir möchten Ihnen noch einige Tipps für Ihr Vorstellungsgespräch geben.

Für Bewerber

Vier Tricks für Ihre Gehaltsverhandlung

Wir geben Ihnen die vier besten Tricks, damit Sie Ihr Wunschgehalt bekommen.

Folgen Sie uns auf Social Media: